Neues

Neue Programmoption - 100% Datenbank - keine Ablage von Daten in Verzeichnissen

Ab sofort können unter KommunalRegie alle Vorlagen, Formulare, Dokumente, Pläne und Bilder in der zentralen Datenbank gespeichert werden.

Der Vorteil besteht darin, dass keine Ordner auf dem Server oder dem Client zum Arbeiten mit KommunalRegie freigegeben werden müssen.
Ein versehentlicher oder unerlaubter externer Zugriff auf o.g. genannte Daten oder eine Manipulation, versehentliches Verschieben oder gar Löschen dieser Daten ist somit ausgeschlossen.
Das Arbeiten mit dieser lizenzpflichtigen Programmoption erhöht wesentlich den Bedienkomfort sowie die Datensicherheit und vereinfacht die Datensicherung.

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass im Katalogbereich die Bilder als Thumbnails geladen werden. Alle häufig benötigten Daten werden über einen lokalen Cache zur Verfügung gestellt. Die Größe dieses Cache ist zentral für jeden angeschlossenen Arbeitsplatz administrierbar (KommunalRegie-Option).

Damit wird eine wesentlich höhere Performance, gerade in Netzwerken, während der Bearbeitung von Vorgängen erzielt.

Weiter ist durch die konsequente Nutzung der Datenbankfunktionalitäten eine manipulationssichere Langzeitarchivierung von gefertigten Dokumenten gegeben.

Ein frei definierbares Schlagwortverzeichniss und andere Archivierungsparameter machen den Einsatz einer externen Archivierungssoftware nicht in jedem Fall erforderlich.

Mit KommunalRegie ISS Advanced Edition sind nunmehr auch o.g.Vorgangsdaten mit entsprechendem Zugriffscode über das Internet abrufbar.

Siehe hierzu auch unseren Eintrag vom 13.05.2002 09:41 Uhr (e-Government mit KommunalRegie ISS).

Artikel herunterladen